Samenkarte mit Blumenfoto:
Gemeine Nachtkerze

... im eigenen Garten Akzente setzen
zur Hauptseite
Fledermäuse sind nicht nur selten, weil sie immer schwerer Quartiere finden. Auch die Jagdgebiete und nicht zuletzt ihre Nahrung, die nachtaktiven Insekten, sind immer mehr bedroht. Wer den Flugakrobaten helfen will, muss deshalb auch diese Thematik in den Schutz einbeziehen und zur Sprache bringen. Einen kleinen Denkanstoß sollen die Foto-Samenkarten geben. Als originelle Geschenkidee sind Blumenfotokarten mit verschiedenen Motiven inklusive den entsprechenden Samen verfügbar. Alle Arten dienen als Nahrungsgrundlage für Nachtfalter. Beachten Sie zu diesem Thema auch das Buch "Ein Garten für Fledermäuse" in unserem Angebot.

Gemeine Nachtkerze: Fotokarte mit Samen

Gemeine Nachtkerze (Oenothera biennis), Samen für ca. drei Quadratmeter.
Zweijährige Wildblume; bildet Rosette im 1. Jahr
Blütenfarbe: leuchtend gelb
Blütezeit: Juni bis September
Höhe: 40 bis 100 cm
Standort: sonnig; anspruchslos; offener Boden
Ökologie: Nachtschmetterlinge; Hummeln; Wildbienen
Samen im Herbst u. Winter beste Vogelnahrung
Aussaat: Mai bis September vor Ort

Samenkarte Gemeine Nachtkerze
Best.-Nr. G15  3.70 € / Stück
ab 5 Stück gleicher Sorte 3.40 €/Stück  

Anzahl:
Alle Preise verstehen sich incl. MwSt und zuzüglich Versandkosten, die Sie bitte den aktuellen AGBs entnehmen.


Wir liefern nach Deutschland, in alle EU-Länder und auch in die Schweiz!
Bei Bestellungen aus anderen Ländern kontaktieren Sie uns bitte wegen der notwendigen Zollabwicklung.

BUND Naturschutzzentrum  Westlicher Hegau 
Erwin-Dietrich-Str. 3 
D-78244 Gottmadingen 

Tel. 07731/977 105 
Fax 07731/977 104 
e-mail:
info@all-about-bats.net 

zurück zur Artikel-Übersicht
AGBs   Impressum


Gemeine Nachtviole       Echtes Seifenkraut

 


© Copyright 2010   BUND Naturschutzzentrum Westlicher Hegau o Alle Rechte vorbehalten o Seitengestaltung: Dr. Michael Klinger o Wir wünschen allen Kunden und Fledermausfreunden viel Erfolg beim Fledermausschutz im Jahr 2014 o last updated 31.05.2017